Wohnungsgenossenschaft Nürnberg

Baugenossenschaft Nürnberg gesucht? Eine Liste mit allen Wohnungs-baugenossenschaften in der Stadt mit der Kaiserburg? Dann wird dir unsere Liste mit den ansässigen Baugenossenschaften in Nürnberg sicherlich weiterhelfen.

Wohnungsgenossenschaften in Nürnberg: Baugenossenschaft Nürnberg Wohnungen

In Nürnberg gibt es insgesamt neun Wohnungsgenossenschaften, die sichere und preiswerte Wohnungen anbieten. Hier findest du eine Liste.

Wohnungsgenossenschaft Nürnberg-Nord eG
Wohnungsgenossenschaft Sigmund Schuckert eG
Wohnungsgenossenschaft Noris eG
Wohnungsgenossenschaft Nürnberg Süd-Ost e.G.
Wohnungsunternehmen Frankenheim eG
VR Wohnungsgenossenschaft der Metropolregion Nürnberg eG
Wohnungsunternehmen Nürnberg-Ost e.G.
Baugenossenschaft West eG
Gartenstadt Nürnberg e.G.

Keine passende Baugenosenschaft im schönen Stadt Nürnberg gefunden? Hier findest weitere Wohnungsgenossenschaften in Bayern.

Kaiserburg-in-Nürnberg
Kaiserburg in Nürnberg

Mietspiegel in Nürnberg

Die Nettokaltmiete für eine Wohnung in Nürnberg liegt durchschnittlich bei 7,98 Euro pro qm (Stand 2018). Zwei Jahre zuvor war die durchschnittliche Kaltmiete noch 67 Cent günstiger und lag bei 7,31 Euro. Somit verzeichnet die Durchschnittsmiete in Nürnberg ein deutliches Plus von über 9 Prozent in den letzten zwei Jahren.

Ein genaueres Bild vom Mietspiegel in Nürnberg erhälst du im kostenpflichtigen Mietspiegel auf dem Nürnberger Stadtportal.

WG Wohnung Nürnberg

Wohnen in einer Wohngemeinschaft erfreut sich als alternative Wohnform einer immer größeren Beliebtheit. Nicht nur für Studierende und Auszubildende, sondern auch für Berufstätige in Teilzeit oder Vollzeit sind WGs attraktiv.

Und hier kommen Wohnungsgenossenschaften ins Spiel. Denn für gewöhnlich bekommst du dort günstige Mieten und ein lebenslanges Wohnrecht – also Ideal für die Gründung einer Wohngemeinschaft. Im Normlafall spricht für Baugenossenschaften nichts gegen WGs. Jedoch empfiehlt es sich dein Vorhaben anzukündigen und vom Wohnungsunternehmen absegnen zu lassen.

Quellen

nordbayern.de (2018): 9,2 Prozent mehr: Nürnbergs Mieten steigen immer weiter. www.nordbayern.de/region/nuernberg/9-2-prozent-mehr-nurnbergs-mieten-steigen-immer-weiter-1.7795905, [01.03.2019]

5/5 (6)